Gebäudereiniger.in > News & Tipps > Hilfe, Wespennest! Professionelle Entfernung des Wespen-Nest

Hilfe, Wespennest! Professionelle Entfernung des Wespen-Nest




Entfernung von Wespen-Nester / Wespen-Nest richtig entfernen

Wespen sind grundsätzlich ganz harmlose Tierchen, die eigentlich gar kein Interesse haben, den Mensch anzugreifen. Einzige Ausnahme: Sie kommen ihnen zu Nahe oder versuchen sie zu verscheuchen. Dann fahren Sie nämlich den Stachel aus…

Was macht man nun, wenn man im Garten oder Abstellraum ein Wespennest entdeckt? Entfernt man es selbst oder lässt man jemanden kommen? Wenn ja – wen überhaupt?

Man sollte auf jeden Fall davon absehen, ein Wespennest einfach mal so zu entfernen – für gegen Wespen allergische Menschen kann ein einziger Stich schon lebensbedrohlich enden. Davon abgesehen stehen Wespen unter Naturschutz und das Vernichten eines Wespennestes kann daraus ergebene Folgen haben. Was also tun, wenn man ein solches Ding direkt vor der Haustüre hat?

Wespen fliegen nur im Sommer herum. Am Ende des Sommers sterben sie alle mit Ausnahme der Königin. Auch stechen Wespen mehrmals zu im Vergleich zu Bienen, die nach einem Stich sofort sterben.

Wespen-Nest entfernen – einfach?

Es muss ein neuer Platz für das Wespennest her – am Besten irgendwo ‘draußen’, weit entfernt von Ihrer Haustüre. Die Wespen dürfen keienr Gefahr oder Stress während des Umzugs ausgesetzt sein, da sie sonst angreifen könnten – meist wird der Umzug am Morgengrauen oder in den Abendstunden statt finden, da dann alle Wespen im Nest sind. Für den Fall der Fälle ist professionelles Equipment erforderlich, um sicher zu gehen:  Schutzhaube, Schutzanzug, Handschuhe & Co.

Rufen Sie Imker, Kammerjäger oder Schädlingsbekämpfer – diese entfernen professionell und artgerecht das Wespennest und bringen es außer Gefahr. Die Kontaktdaten finden Sie direkt auf unseren Seiten bei Gebäudereiniger.in



Gebäudereinigung Aufträge / Ausschreibungen

Reinigungsdienste

Gebäudereinigung-NEWS